Stahlharte Qualität

Gegründet 1989 in Linz, entwickelt sich die MCE schnell zu einem führenden Systemanbieter für Stahlbauten und Anlagenbau. Mit der frühen Expansion nach Tschechien und Ungarn legte das Unternehmen den Grundstein für internationale Erfolge. Seit die MCE ein Teil der HABAU GROUP ist, profitiert sie von den starken Synergieeffekten der construction family. Diese und unser umfassendes Fachwissen nutzen wir, um die Fertigung und Produktion von anspruchsvollen Schweißkonstruktionen effizient und unter Beibehaltung höchster Qualitätstrends durchzuführen.
Stahlkonstruktion einer Brücke
19 89

Die MCE startet

Anlässlich der Neustrukturierung der österreichischen verstaatlichten Industrie wird in Linz die VOEST-ALPINE MCE gegründet. Im Laufe der Jahre entwickelt sich die Gesellschaft zum internationalen Systemanbieter für hydraulische Maschinen, Stahl- und Maschinenbau, Anlagentechnik sowie zum Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen industrielle Instandhaltung und Personalservice.
19 89

Kauf der MCE Nyíregyháza im Nordosten Ungarns.
19 91

Kauf von MCE Slany nordwestlich von Prag in Tschechien.
19 98

Namensänderung

Namensänderung des Unternehmens in VA TECH VOEST MCE
20 01

Übernahme durch Andlinger & Company. Der Konzern übernimmt von der VA TECH mehrheitlich die Bereiche Anlagentechnik, industrielle Instandhaltung und Personalservices.
20 02

Im November wird die Holding in MCE AG umbenannt. Die Unternehmen MCE VOEST und MAB Anlagenbau Austria gliedern ihre Geschäftstätigkeit in die Unternehmensbereiche Industrietechnik, Gebäudetechnik, Stahl- & Maschinenbau und Personalservices.
20 02

Im Dezember übernimmt die Andlinger-Gruppe die restlichen Anteile der MCE VOEST von der VA TECH.
20 04

Brückenbau & Stahlbauanlagen

Im Mai findet die Gründung der MCE Stahl- und Maschinenbau GmbH & Co mit den Bereichen Brückenbau und Stahlbauanlagen statt.
20 07

Die MCE AG präsentiert im April einen neuen Mehrheitseigentümer. Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) sowie ihre Parallelfonds besitzen nunmehr 75 Prozent der Geschäftsanteile an der MCE AG. Die Andlinger-Gruppe hält weiterhin noch 25 Prozent.
20 08

Starke Partner

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) und ihre Parallelfonds werden im Oktober alleinige Investoren der MCE AG.
20 09

Im Oktober stärkt die Bilfinger SE durch die Übernahme von MCE den Industrie- und Kraftwerkservice und ordnet das Unternehmen dem Geschäftsfeld „Industrial Services“ zu.
20 11

Construction

Die MCE Stahl- und Maschinenbau GmbH & Co KG wird im Januar dem Bilfinger Geschäftsfeld „Construction“ zugeordnet und damit eine Tochterfirma der Bilfinger Ingenieur GmbH.
20 12

Im Dezember wird die MCE Stahl- und Maschinenbau GmbH & Co KG in Bilfinger MCE GmbH umbenannt. Sie bleibt eine Tochter der Bilfinger Construction GmbH (ehemals Bilfinger Berger Ingenieurbau GmbH).
20 14

Im Juli wird die Bilfinger MCE GmbH der Division Industrial Fabrication and Installation zugeordnet.
20 16

Teil der HABAU GROUP

Die Bilfinger MCE GmbH wurde mit Datum 26. April 2016 Teil der HABAU GROUP und firmiert seither unter dem Namen MCE GmbH.

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem ausgeprägten Know-how freuen wir uns, auch weiterhin Brücken in Richtung Zukunft zu bauen. Wir treten als souveräner Partner für unsere Kundinnen und Kunden auf. Als performanceorientiertes global agierendes Unternehmen streben wir nach innovativen Lösungen und Umsetzungen auf dem neuesten Stand der Technik. Diesen Standard verbinden wir mit höchster Qualität. Das sind unser Anspruch und unser Versprechen. 

Performance für die Zukunft