Jigs & Tools Luft­fahrt

Im Bereich Aerospace plant, entwickelt und realisiert die MCE kundengerechte Lösungen im anspruchsvollen Stahlanlagenbau. Eigenes Know-how in der Automations- und Steuerungstechnik garantiert mechatronische Anlagen mit höchster Präzision und Wiederholgenauigkeit. Im Sinne der optimalen Life-Cycle-Cost Betrachtung bieten wir auch die maßgeschneiderte Wartung und Instandhaltung der Anlagen an. Um einen reibungslosen und termingerechten Ablauf ihres Anlagen-Projektes zu sichern, ist die MCE mit weiteren Standorten in Europa vertreten.
MCE – Fertigungslinie bei Airbus

Über Jahre gewach­senes Know-how

Montagelinien
Für die Struktur- und Ausrüstungsmontage planen und errichten wir die Vorrichtungen nach dem neuesten Stand der Technik. Ergonomische wie ökologische Wünsche werden kundenspezifisch umgesetzt. Höchste Qualität und Termintreue zeichnen uns aus.
Transport Jigs
Der Transport der Flugzeugeinzelteile ist nicht nur eine logistische Herausforderung. Die notwendigen Transportvorrichtungen, ob für den Land-, See-, und Lufttransport, müssen höchste Anforderungen erfüllen. Besondere Qualitätsansprüche Reinraumbedingungen und Klimatisierung, gilt es bei den Satellitentransportcontainern zu erfüllen.
Montagelinien
Für die Struktur- und Ausrüstungsmontage planen und errichten wir die Vorrichtungen nach dem neuesten Stand der Technik. Ergonomische wie ökologische Wünsche werden kundenspezifisch umgesetzt. Höchste Qualität und Termintreue zeichnen uns aus.
Transport Jigs
Der Transport der Flugzeugeinzelteile ist nicht nur eine logistische Herausforderung. Die notwendigen Transportvorrichtungen, ob für den Land-, See-, und Lufttransport, müssen höchste Anforderungen erfüllen. Besondere Qualitätsansprüche Reinraumbedingungen und Klimatisierung, gilt es bei den Satellitentransportcontainern zu erfüllen.
Montagelinie eines Airbus
Jigs & Tools Luftfahrt 1
Jigs & Tools Luft­fahrt

A320 Neo Pylon Equipment Assembly Line

Um die Produktionsrate des Airbus A320 NEO am Standort in Toulouse zu erhöhen, wurde die MCE 2017 mit der Errichtung von drei hochautomatisierten Ausrüstungslinien beauftragt. Bei der Installation der neuen Fertigungsstation wurden die neuesten Automatisierungstechniken sowie Industrie 4.0 implementiert. Diese ermöglichen eine Steuerung und Kontrolle der Produktion in Echtzeit mittels Manufacturing Execution System. 
Jigs & Tools Luft­fahrt

Prefal Airbus A350XWB

Mit dem Start des Baus des A350XWB am Standort Hamburg führte Airbus 2009 die Leichtbauweise für den Rumpf des Flugzeugs ein. Die neue Produktionsart erforderte neue Wege in der Montage, weshalb die MCE hierzu ein neuartiges Konzept entwickelt hat. Das Measurement-Assisted-Assembly-System ermöglicht eine vollautomatische Positionierung der Flugzeugkomponenten im Raum unter Zuhilfenahme von Lasertrackern. 
Jigs & Tools Luft­fahrt

Pulse Line Sektion 15/21, Airbus A318 – A 321

Erstmals sollte bei Airbus die Montage der Rümpfe in einer Fließfertigung erfolgen. Hierfür musste eine neue Montagelinie entwickelt werden. Die MCE konzipierte eine ca. 50 Meter lange Produktionsstraße mit sechs hintereinanderliegenden Bauplätzen am Standort in Hamburg. Die einzelnen Stationen werden mithilfe eines Bauteileträgers verbunden. Das System weist eine Genauigkeitstoleranz von max. 0,2 Millimetern auf.
Jigs & Tools Luft­fahrt

Hosted Playload Transport Container

Die MCE fertigt für das Luft- und Raumfahrtunternehmen OHB AG Transportcontainer für den Lufttransport von Satelliten-Bauteilen. Diese Hosted Playload Transport Container nehmen die Komponenten gefedert auf und minimieren die Auswirkungen von Erschütterungen. Um bei einem Druckabfall im Flugzeug keinen Schaden anzurichten, bietet eine spezielle Haube einen gasdichten und temperierten Reinraum als Schutz.
A320 Neo Pylon Equipment Assembly Line 1
MCE – Prefal Airbus A350XWB
Pulse Line Sektion 15/21, Airbus A318 - A 321
Hosted Playload Transport Container
1  | 4