Prefal Airbus A350XWB

Mit dem Start des Baus des A350XWB am Standort Hamburg führte Airbus 2009 die Leichtbauweise für den Rumpf des Flugzeugs ein. Die neue Produktionsart erforderte neue Wege in der Montage, weshalb die MCE hierzu ein neuartiges Konzept entwickelt hat. Das Measurement-Assisted-Assembly-System ermöglicht eine vollautomatische Positionierung der Flugzeugkomponenten im Raum unter Zuhilfenahme von Lasertrackern. 
MCE – Prefal Airbus A350XWB
Lieferumfang: Konzeptionierung, Planung, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme von Montagelinien zur Struktur- und Ausrüstungsmontage für den Airbus A350XWB 

Auftraggeber: Airbus Operations GmbH und Premium Aerotec GmbH
Bauzeit: 2009–2011
Standort: Hamburg und Nordenham, Deutschland