WINDKANÄLE DER BMW GROUP

„Bringing the road into the lab“ – Dieses anspruchsvolle Ziel der BMW Group wurde von einem internationalen Konsortium unter der technischen Leitung von MCE erfolgreich umgesetzt.
WINDKANÄLE DER BMW GROUP 1

Seit das ETC im Januar 2010 seinen Testbetrieb aufgenommen hat, ermöglicht diese einzigartige Testanlage die Nachbildung der Straße im Labor. Die fünf Testzellen, bestehend aus drei Windkanälen und zwei Prüfkammern, erlauben es, nahezu alle klimatischen Bedingungen wie Hitze, Kälte, Feuchtigkeit, Luftdruck, Sonneneinstrahlung, Wind, Regen und sogar Schneefall zu simulieren. Durch die Verlagerung eines beträchtlichen Teils der jüngsten weltweiten Straßentests in das ETC wird der Fahrzeugentwicklungsprozess effizienter und es werden weniger Prototypen benötigt, da innerhalb dieser Einrichtung jederzeit realistische und reproduzierbare Testergebnisse erzielt werden können. Der Umfang von MCE umfasste:

 

  • Stahlbau für Windkanal, Höhe und Kältekammer
  • Hauptventilator einschließlich Peripheriegeräte
  • Prüffeldsysteme (Regensimulation, Schneesimulation, Grenzschichtkontrolle, Fahrzeugabgasanlage etc.)
  • Mechanische Komponenten (z. B. bewegliches Leitblech, Kabinenzugangstür, Rolltor, Wartungsplattformen usw.)
  • Fahrzeugtransportsystem